Elektrowärme in der Eisen- und Metallindustrie by Dipl.-Ing. O. Wundram VDI, VDE (auth.) PDF

By Dipl.-Ing. O. Wundram VDI, VDE (auth.)

ISBN-10: 364289027X

ISBN-13: 9783642890277

ISBN-10: 3642908837

ISBN-13: 9783642908835

Show description

Read Online or Download Elektrowärme in der Eisen- und Metallindustrie PDF

Similar german_4 books

Get Wireless LAN in der Praxis: Ihr persönliches Netzwerk PDF

Dieses Buch beschreibt detailliert die Planung, den Aufbau und die management eines eigenen instant LANs. Es erläutert die Auswahl der richtigen challenging- und software program. Die Integration von desktops, Notebooks und PDAs in ein drahtloses Netzwerk werden praxisnah dargestellt. Eine wichtige Angelegenheit ist auch das Thema Sicherheit.

Read e-book online Konstruieren, Gestalten, Entwerfen: Lehr- und Arbeitsbuch PDF

Dieses Lehrbuch f? hrt Studierende des Maschinenbaus in ganzheitlicher Betrachtungsweise in die Grundlagen der Konstruktionstechnik ein. Es macht vertraut mit den examine- und Syntheseverfahren des methodischen Konstruierens und mit dem Gestalten von Maschinenbauelementen. Praxisorientiert werden technische und wirtschaftliche Kriterien bei der Auswahl von Werkstoffen und der Bauteilfertigung behandelt, die dem Studierenden Sicherheit beim Entwerfen, Gestalten und Konstruieren geben.

Extra info for Elektrowärme in der Eisen- und Metallindustrie

Example text

Da sie in den Werkstattbiichern gesondert 1 behandeft werden, so geniigt es, hier einen' kurzen tTberblick zu geben.

70. ). d = Gliihgut ; Art und Gliihtemperatur 180·· ·240 kWh im groben . e = Einiauf; t = Auslauf. Durchschnittbetragt. 36. Schmelzbader zum Gliihen von Metallen sind schon lange bekannt, es wurden dazu je nach Rohe der zu erreichenden Temperatur Schmelzen von Metallen oder Salzen genommen. Auch die Elektrowarmeverwertung hat sich seit langerem dieses Gebietes angenommen. Warmetechnisch hat das Gliihen im Bade vor der Strahlungserwarmung im Gliihraum den Vorteil, daB die erhitzte Fliissigkeit das Gliihgut allseitig umspiilt und die Warme gleichmal3ig abgibt.

62. ). a = GasanscWuB; b = KUWwasseranscWuB; c = (jltasse. e) Hauben- oder GlockenOfen sind am Platze, wenn der Gliiheinsatz aus bestimmten Griinden nicht in den Ofen hineingebracht werden kann. Der Einsatz wird hier auf einer Unterlage oder einem Traggestell fertig aufgeschichtet und dann die Glocke oder Haube dariibergestiilpt. Entweder kann der Untersatz oder die Haube oder beides mit Heiztragern versehen sein. 63 erkennt man den heizbaren Untersatz mit dem Blechstapel, der gegliiht werden solI, und die aufgesetzte Ofenhaube.

Download PDF sample

Elektrowärme in der Eisen- und Metallindustrie by Dipl.-Ing. O. Wundram VDI, VDE (auth.)


by William
4.5

Rated 4.06 of 5 – based on 7 votes