Melanie Mühl's Die Patchwork-Lüge: Eine Streitschrift PDF

By Melanie Mühl

ISBN-10: 342334749X

ISBN-13: 9783423347495

ISBN-10: 3446237976

ISBN-13: 9783446237971

ISBN-10: 3446238360

ISBN-13: 9783446238367

Melanie Mühls Streitschrift "bietet Stoff für leidenschaftliche Diskussionen" (SZ).

Ist Patchwork als Familienmodell glossy, lässig und zweckerfüllend oder eine Brutstätte zerrissener Kinder? Letzteres meint Mühl, denn dahinter verbergen sich familiäre Tragödien und inner most Katastrophen. Das nette Wörtchen Patchwork fungiere nur als Schleier, der sich hüllend über elterliche Verantwortungslosigkeit und Selbstbezogenheit lege. 171 Seiten. Klappenbroschur.

Show description

Read or Download Die Patchwork-Lüge: Eine Streitschrift PDF

Best german_12 books

Extra resources for Die Patchwork-Lüge: Eine Streitschrift

Example text

Das Festhalten an der Jugend fällt einem in manchen Städten schwerer, in manchen leichter. In Berlin fällt es einem sehr leicht. Berlin ist eine arme Stadt, man kann dort günstig leben und sich als Teil der Avantgarde begreifen, wenn man mit seinem Notebook im Café sitzt. « Die Unfertigkeit der Stadt entspricht der Unfertigkeit vieler Bewohner, das macht sie so anziehend für Menschen, die sich selbst finden wollen – oder eben gerade nicht. Berlin ähnelt einer überdimensionierten Baustelle, überall klaffen Wunden, liegen Flächen brach, und eigentlich kommt einem das schon ganz normal vor.

Eine weitere Ausnahme stammt aus der Gegenwelt: die Skiidole Rosi Mittermaier und Christian Neureuther. Das Bild, das die Medien von Christiane Wulff zwischen den Zeilen entwerfen, zeigt eine biedere, unmoderne Frau, die sich nicht um ihren Ehemann, dafür aber um die Pferde gekümmert hat, weshalb Christian Wulff nicht länger mit ihr in einem »schlichten Einfamilienhaus« festsitzen wollte. Bettina Körner befreite ihn aus diesem fast zwanzigjährigen Beziehungsgefängnis und zog mit ihm in eine »feine Penthousewohnung« ins vornehme Philosophenviertel von Hannover.

Die deutsche Frau bekommt im Schnitt 1,36 Kinder, die deutsche Fernsehfrau 0,48, im Krimi gar nur 0,29, »was das Filmleben der Primetime zur quasi kinderfreien Zone macht«. Ihre Beschäftigungsquote liegt im realen Leben bei 57 Prozent, im Fernsehen bei 76 Prozent. Damit übertrifft sie sogar die Quote der Norwegerinnen, die mit 73,5 Prozent weltweit am höchsten ist. Die Serien-, Krimi- und Fernsehfilmprotagonisten leben am liebsten als kinderlose Großstadtsingles (es sind mehr als doppelt so viele wie in der Realität).

Download PDF sample

Die Patchwork-Lüge: Eine Streitschrift by Melanie Mühl


by Edward
4.3

Rated 4.36 of 5 – based on 35 votes