Download e-book for iPad: Die induktive Wärmebehandlung: Unter besonderer by Dipl.-Ing. Walter Brunst (auth.)

By Dipl.-Ing. Walter Brunst (auth.)

ISBN-10: 3642926959

ISBN-13: 9783642926952

ISBN-10: 3642926967

ISBN-13: 9783642926969

Das Verfahren der induktiven Wärmebehandlung hat in der Fertigungstechnik, insbesondere im Zuge der Rationalisierung und Automatisierung, immer mehr an Bedeutung gewonnen. Für diese Maßnahmen ist diese artwork der Wärmebehandlung hervorragend geeignet, weil sie die Erwärmung eines Werkstückes in kürzester Zeit und in gewünschtem engen oder weiten Bereich gestattet. Das Verfahren ermöglicht dies, weil es dasjenige ist, welches die höchste Energieübertragung auf ein Werkstück gestattet. Sie ist ein vielfaches derjenigen anderer Verfahren. 2 Während z.B. mit der Flamme etwa a thousand Watt/cm übertragen werden können, 2 sind diese bei dem induktiven Verfahren bis zu ten thousand Watt/cm • Durch das Prinzip der direkten Stromerwärmung des Werkstückes, die dem induktiven Ver­ fahren eigen ist, kann es nur für stromleitende Werkstoffe verwendet werden. Selbstredend steht hiermit die Wärmebehandlung der Stähle, neben den Nicht­ eisenmetallen, im Vordergrund; aber auch Werkstoffe, die nur in bestimmten Tem­ peraturbereichen Leiter der Elektrizität sind, müssen hier genannt werden, wie auch die Anwendung in der Elektro-Medizin. Das vorliegende Buch befaßt sich mit der induktiven Energieübertragung auf die metallischen Werkstoffe unter besonderer Berücksichtigung der Wärmebehand· lung und Härtung der Stähle mit den Mittel· und Hochfrequenzen. Im Gegensatz zum amerikanischen und englischen Schrifttum sind in Deutsch­ land die Veröffentlichungen, bis auf das vor kurzem von E. HÖHNE im Springer.

Show description

Read Online or Download Die induktive Wärmebehandlung: Unter besonderer Berücksichtigung des Härtens der Stähle PDF

Best german_4 books

Read e-book online Wireless LAN in der Praxis: Ihr persönliches Netzwerk PDF

Dieses Buch beschreibt detailliert die Planung, den Aufbau und die management eines eigenen instant LANs. Es erläutert die Auswahl der richtigen tough- und software program. Die Integration von desktops, Notebooks und PDAs in ein drahtloses Netzwerk werden praxisnah dargestellt. Eine wichtige Angelegenheit ist auch das Thema Sicherheit.

Konstruieren, Gestalten, Entwerfen: Lehr- und Arbeitsbuch by Ulrich Kurz PDF

Dieses Lehrbuch f? hrt Studierende des Maschinenbaus in ganzheitlicher Betrachtungsweise in die Grundlagen der Konstruktionstechnik ein. Es macht vertraut mit den examine- und Syntheseverfahren des methodischen Konstruierens und mit dem Gestalten von Maschinenbauelementen. Praxisorientiert werden technische und wirtschaftliche Kriterien bei der Auswahl von Werkstoffen und der Bauteilfertigung behandelt, die dem Studierenden Sicherheit beim Entwerfen, Gestalten und Konstruieren geben.

Additional resources for Die induktive Wärmebehandlung: Unter besonderer Berücksichtigung des Härtens der Stähle

Example text

Die als das Verhältnis der Magnetisierungsintensität J zur erzeugenden Feldstärke H in Örsted definiert ist. "8 = JjH (cgs-EinheitenjÖRsTED). Für die paramagnetischen Stoffe ist ". > 0 und für die diamagnetischen "s< O. Die numerischen Werte liegen für alle nichtferro-magnetischen Stoffe nahe bei Null ("8",10- 6). , das dem Vorzeichen nach mit den paramagnetischen übereinstimmt, um einige Zehnerpotenzen größer und bei schon verhältnismäßig niedrigen Feldstärken keine Konstante mehr. Da sich die Magnetierungsintensität J als Funktion von H mit einem Wendepunkt asymptotisch einem Sättigungswert J 00 nähert, muß ".

CURIE viele Molekularmagnete zu kleinen Teilgebieten zusammen, in denen sie alle parallel gestellt sind. Die Ausrichtung dieser Teilgebiete unter sich soll, wenn sie sich in keinem magnetischen Feld befinden, vollkommen regellos sein und über größere Bereiche möge die Gesamtmagnetisierung Null sein. Bei schwacher' Magnetisierung drehen sich die Molekularmagnete in den Teilgebieten ein wenig in die Richtung des Feldes, werden aber beim Verschwinden des Feldes in ihre alte Richtung zurückgehen. Mit steigend0m Feld wird die Lage der Molekularmagnete immer instabiler, bis sie schließlich in eine neue Lage, die der Feldrichtung eher entspricht, umklappen.

45 dargestellte Schleife. Sie wird wegen des Zurückbleibens der Magnetisierung mit Hysteresisschleife bezeichnet. Die von ihr umschlossene Fläche ist ein Maß für die bei der Ummagnetisierung verbrauchte Arbeit, die in Wärme umgesetzt wird. Planimetriert man die Schleife aus, so erhält man für die Arbeit r Zu beachten ist bei der Permeabilität und der Hysteresis, daß sie eine Frequenzabhängigkeit besitzen. Auf Grund mehrerer Versuchsergebnisse, s. Abb. 46, kann man mit großer Wahrscheinlichkeit annehmen, daß die Permeabilität bis zu 3· 10 5 Perioden nicht merklich beeinflußt wird [54] und daß sie mit den höheren Frequenzen immer mehr absinkt, um im Bereich der cm-Wellen den Wert 1 zu erreichen.

Download PDF sample

Die induktive Wärmebehandlung: Unter besonderer Berücksichtigung des Härtens der Stähle by Dipl.-Ing. Walter Brunst (auth.)


by Ronald
4.5

Rated 4.02 of 5 – based on 24 votes