Download e-book for iPad: Die Citronensäure und ihre Derivate by Wilhelm. Hallerbach

By Wilhelm. Hallerbach

ISBN-10: 3642485073

ISBN-13: 9783642485077

ISBN-10: 364248574X

ISBN-13: 9783642485749

This can be a precise copy of a booklet released sooner than 1923. this isn't an OCR'd publication with unusual characters, brought typographical blunders, and jumbled phrases. This e-book could have occasional imperfections comparable to lacking or blurred pages, negative images, errant marks, and so on. that have been both a part of the unique artifact, or have been brought by means of the scanning approach. We think this paintings is culturally vital, and regardless of the imperfections, have elected to convey it again into print as a part of our carrying on with dedication to the upkeep of published works around the globe. We delight in your knowing of the imperfections within the renovation approach, and desire you get pleasure from this precious booklet.

Show description

Read Online or Download Die Citronensäure und ihre Derivate PDF

Similar german_6 books

Download e-book for iPad: Grundzüge der doppelten Buchhaltung: Mit Aufgaben und by Prof. Dr. Werner H. Engelhardt, Prof. Dr. Hans Raffée, Dr.

Dieses Standardwerk macht systematisch mit der doppelten Buchhaltung vertraut, ohne dass buchhalterische Vorkenntnisse erforderlich sind. Der didaktisch geschickt aufbereitete Lernstoff wird durch eine Vielzahl von Beispielen unterst? tzt. Zu jedem Kapitel sind kurze ? bungsaufgaben mit L? sungen angegeben, die eine selbstst?

Karriere machen Bank und Versicherung 2004: Erfolgsprogramme - download pdf or read online

Frau Dr. Ursula Ernst-Auch ist Wirtschaftsjournalistin. Führungskräfte der wichtigsten Bildungsakademien der Branche und erfahrene Fachjournalisten.

Kai Fischer, André Neumann's Multi-Channel-Fundraising — clever kommunizieren, mehr PDF

Vereine, Verbände und Stiftungen agieren in einem stagnierenden Spendenmarkt bei steigendem Wettbewerbsdruck. Die erfahrenen Fundraising-Experten Kai Fischer und André Neumann zeigen, wie guy auf verschiedenen Kommunikationskanälen wie persönliche Ansprache; Telefon und Mailing; web, convenient, SMS sowie Massenmedien Spenden akquiriert, um das langfristige Überleben von Organisationen zu sichern.

Formeln und Aufgaben zur Technischen Mechanik 1: Statik - download pdf or read online

Das Buch enthalt die wichtigsten Formeln und mehr als a hundred and forty vollstandig geloste Aufgaben zur Technischen Mechanik 1 (Statik). Besonderer Wert wird auf das Finden des Losungsweges und das Erstellen der Grundgleichungen gelegt. Behandelte Themen sind:- Gleichgewicht – Schwerpunkt – Lagerreaktionen – Fachwerke – Balken, Rahmen, Bogen – Seile – Der Arbeitsbegriff in der Statik – Haftung und Reibung – Flachentragheitsmomente.

Additional info for Die Citronensäure und ihre Derivate

Sample text

Ohern. soc. 61, 708. 14) G erlaoh, Jahresber. d. Chern. 1859, 44. Zeitsohr. analyt. Chern. 26, 467. 15) Andrejew, Journ. russ. phys. ohern. Ges. 40, 397. 16) Gladstone und Hilbert, Journ. of the chern. Soo. 71, 824. 17) Degener, Chern. Zentralbl. 1897, II, 936. 18) Smith, Ztschr. phys. Chern. 25, 193. 19) Sabbatani, Chern. Zentralbl. 1899, II, 23. 40 Eigenschaften. sie keinen Niederschlag von Oalciumcitrat hervor, dieser entsteht aber sogleich beim Kochen der Fliissigkeit. Saures Kaliumcitrat ist in Wasser leicht lOslich, wahrend saures Kaliumtartrat unloslich ist.

Ges. 18,469. 10) Heoht, Ber. deutsch. chern. Ges. 19, 2614. 11) Bisohoff und Hausdorfer, Ber. deutsoh. ohern. Ges. 23, 1915. 12) Nieme, Ber. deutsoh. chern. Ges. 24, 123. 13) Peratoner und Strazzeri, Ber. deutsoh. ohern. Ges. 24, 57lJ. 14) Sell und Easterfield, Ber. deutsch. chern. Ges. 26, 804. 15) Giustiniani, Ber. deutsoh. chern. Ges. 27, 398. 16) Champion und Pellet, Bull. soo. ohim. 24, 448. 17) Sohneider, Ber. deutsch. ohern. Ges. 21, 660. 18) Klingemann, Ber. deutsoh chern. Ges. 22, 984.

COOH Ihre I Sie enthalt das dreiwertige Radikal Oxyallyl CSH 4 (OH), verbunden mit drei Carboxylgruppen. Die drei Wasserstoffatome der drei Carboxylgruppen sind mit Leichtigkeit durch Metalle oder durch Alkoholradikale vertretbar, wahrend das Wasserstoffatom der im Radikal enthaltenen Hydroxylgruppe durch Saureradikale ersetzt werden kann. OR CH 2 ·OH zuruckgeht. COOH OH2 ·COOH. Wird in dieser das Wasserstoffatom des Radikals durch ein Hydroxyl vertreten, so haben wir die Citronensaure oder die Oxytricar ballylsa ure: CSH5(OH)s CaH5(COOHh CSH 4 (OH)(COOHh oder CH2 • COOH CH2 ·COOH CH2 ·OH C(OH).

Download PDF sample

Die Citronensäure und ihre Derivate by Wilhelm. Hallerbach


by Donald
4.0

Rated 4.59 of 5 – based on 28 votes