Die Binnengewässer in Natur und Kultur: Eine Einführung in - download pdf or read online

By August Thienemann

ISBN-10: 3642805280

ISBN-13: 9783642805288

ISBN-10: 3642805299

ISBN-13: 9783642805295

Unsere Erde, der groBe irdische Lebensraum, umfaBt drei Hauptlebensbezirke, das Meer, das feste Land und die Binnen gewasser. Die Binnengewasser - das Grundwasser, die Quellen, Bache und Flusse, die noticeable, Teiche und Kleingewasser - soHen in diesem Buchlein im Sinne der modernen Limnologie, der Wissen schaft von den Binnengewassern, behandelt werden. Schon 1926 schrieb ich in "Jedermanns Bucherei" eine kurze Einfuhrung in die biologischen Probleme der SuBwasserforschung. Seitdem ist fur die limnologische Wissenschaft ein Vierteljahrhundert lebhaftester Entwicklung vergangen, nicht zum geringsten TeiIe dank der im Jahre 1922 in Kiel und PIon erfolgten Grundung der Internationalen Vereinigung fur theoretische und angewandte Limnologie. So ist heute eine allgemeinverstandliche Dar stellung von Problemen, die die Binnengewasser bieten, wesent lich verschieden von dem, used to be 1926 gebracht wurde. DaB auf dem begrenzten Raum, der zur Verfiigung steht, nur Einzelnes aus dem groBen Fragenkreis herausgegriffen werden kann, ist selbstverstandlich. In Kapitel I habe ich geschildert, wie sich die heutige Limnologie, die Wissenschaft vom Leben der Ge wasser, aus der Hydrobiologie, der Lehre vom Leben im Wasser entwicke1t hat, und wie sie schlieBlich als Teildisziplin der all gemeinen Okologie, der Wissenschaft vom Haushalt der Natur erkannt wurde. Kapitel II versucht, an Hand eines Vergleiches zwischen See und FluB, den Leser in die Tatsachen und challenge stellungen der Limnologie einzufuhren, wie ich es in einem kurzeren V ortrag vor einiger Zeit schon einmal getan habe.

Show description

Read Online or Download Die Binnengewässer in Natur und Kultur: Eine Einführung in die Theoretische und Angewandte Limnologie PDF

Similar german_12 books

Additional info for Die Binnengewässer in Natur und Kultur: Eine Einführung in die Theoretische und Angewandte Limnologie

Sample text

Es ist eine vielbehandelte Tatsache, daB es tierische Organismen gibt, die auch im FlieBwasser, gerade da, wo die Stromung am starksten ist, namlich auf den blanken Stein en des Bodens, leben konnen, ja z. T. ausschlieBlich dort vorkommen. Mancherlei interessante morphologische Charaktere ermoglichen dies, Abplattung, Festheftung mit Schleim oder Gespinst oder durch Ausbildung von Saugnapfen usw. Wir haben oben (S. 7) schon von diesen Anpassungen an die Stromung gesprochen. Man konnte nun meinen, daB auch die Tiere der Brandungszone der Seen, die doch auch starkster mechanischer Beanspruchung durch den Wasserprall ausgesetzt sind, ahnliche Korpermerkmale aufweisen.

H. statt eines elliptisch gewolbten, haben sie ein schildartig nach vorn schrag abgeflachtes Vorderende, so daB das angreifende stromende Wasser diese Tiere rucht wegspiilt, vielmehr nur fester an die Unterlage pre13t. Und nun treten beide "rheotypischen" Formen auch im Stillwasser unserer Seen auf, und zwar bei den beiden bekannten 35 AuBenparasiten unserer Fische, einem Krebs, der Karpfenlaus (Argulus foliaceus), und dem Fischegel (Piscicola geometra). Beide sitzen mit Haftscheiben (eine bei Piscicola, zwei bei Argulus) auf Abb.

23) und Seen gesprochen haben. Doch solcher Gewasser gibt es heute auf unserer immer mehr von der menschlichen Kultur eroberten Erde, jedenfalls innerhalb der Kulturlandschaft, nicht mehr allzu viele. Aber ehe wir uns der heute so viel besprochenen Frage zuwenden, wie der Kulturmensch unsere Gewasser beeinfluBt, ist noch ein Problemkomplex zu erortern, der die moderne Limnologie sehr beschaftigt. Ill. Nahrungskreislauf - Produktion - Seetypen An jeder Statte im Lebensraum und in diesem im Ganzen findet ein Kreislauf der Stoffe statt.

Download PDF sample

Die Binnengewässer in Natur und Kultur: Eine Einführung in die Theoretische und Angewandte Limnologie by August Thienemann


by William
4.4

Rated 4.98 of 5 – based on 27 votes