New PDF release: Das Schleifen und Polieren der Metalle

By Dr.-Ing. Otto Werkmeister (auth.)

ISBN-10: 3662013649

ISBN-13: 9783662013649

ISBN-10: 3662013657

ISBN-13: 9783662013656

Show description

Read Online or Download Das Schleifen und Polieren der Metalle PDF

Similar german_4 books

Read e-book online Wireless LAN in der Praxis: Ihr persönliches Netzwerk PDF

Dieses Buch beschreibt detailliert die Planung, den Aufbau und die management eines eigenen instant LANs. Es erläutert die Auswahl der richtigen challenging- und software program. Die Integration von desktops, Notebooks und PDAs in ein drahtloses Netzwerk werden praxisnah dargestellt. Eine wichtige Angelegenheit ist auch das Thema Sicherheit.

Ulrich Kurz's Konstruieren, Gestalten, Entwerfen: Lehr- und Arbeitsbuch PDF

Dieses Lehrbuch f? hrt Studierende des Maschinenbaus in ganzheitlicher Betrachtungsweise in die Grundlagen der Konstruktionstechnik ein. Es macht vertraut mit den examine- und Syntheseverfahren des methodischen Konstruierens und mit dem Gestalten von Maschinenbauelementen. Praxisorientiert werden technische und wirtschaftliche Kriterien bei der Auswahl von Werkstoffen und der Bauteilfertigung behandelt, die dem Studierenden Sicherheit beim Entwerfen, Gestalten und Konstruieren geben.

Additional info for Das Schleifen und Polieren der Metalle

Sample text

3 34 Kennwerte der Schleifscheiben Metallspan mit reichlich Korn den Verschleiß noch verstärken. Jedoch ist es meist vorteilhafter, für einen beabsichtigten Schleifzweck die Scheibe eher etwas zu weich als zu hart zu wählen und zum Ausgleich die Tiefenzustellung bzw. ihre Schnittiefe entsprechend zu reduzieren. ) Falls es die Maschine und die Vorschrift für die Scheibe zulassen, kann man ihre Umlaufgeschwindigkeit noch erhöhen, was sich wie eine Versteifung der Bindung auswirkt, also die Scheibe härter erscheinen läßt und natürlich die Schnittleistung steigert.

Das richtige Maß kann man wohl an der größten Spanleistung und an der Scheibe erkennen, aber doch erst nach längerem Arbeiten, weil nur grobe Fehler sich sogleich auswirken. Scheibe selbst ziemlich nahe widerspiegelt, und am abgehenden Schleifspan und Korn, die man - natürlich mit größter Vorsicht gegen ein Verfangen - bei Trockenarbeit auf leicht angefeuchtetem Tuch oder Papier, bei Naßarbeit über ein Abltmkblech im Becher zum Absitzen auffängt und nach dem Trocknen mit scharfer- Lupe betrachtet und auch auf ihr Mengenverhältnis vergleicht.

5 mls Sandstein für Tischlerwerkzeuge . . . . • . . . . . . . ) Bürstenscheiben . . . 30·· ·40 mls Büffellcdersüheiben . . . . . 50 m/s 40 mfs Walroßlederscheiben . . . . . Holzscheiben mit Lederbelag . . . 35·· ·40 m/s Filzscheihen . . . . . . . /lchinen. . 10·· ·35 m/s Schmirgelleinen (aufgeleimt). . . 40 mls Schwabbelscheiben . . . . . 35 mls 6,13. i. die Werkstückgeschwindigkeit), bzw. also die in der Zeiteinheit dem arbeitenden Schleifkorn zugemutete Arbeitsleistung.

Download PDF sample

Das Schleifen und Polieren der Metalle by Dr.-Ing. Otto Werkmeister (auth.)


by Donald
4.0

Rated 4.79 of 5 – based on 49 votes