New PDF release: Basissoftware für drahtlose Ad-hoc- und Sensornetze

By Martina Zitterbart, Peter Baumung

ISBN-10: 3866443099

ISBN-13: 9783866443099

Show description

Read or Download Basissoftware für drahtlose Ad-hoc- und Sensornetze PDF

Best german_3 books

Download e-book for iPad: Religionen verstehen: Zur Aktualität von Max Webers by Agathe Bienfait

Ziel des Sammelbands ist es, die Relevanz von Webers Religionssoziologie für den aktuellen Diskurs herauszuarbeiten und gegenüber anderen religionssoziologischen Konzepten zu positionieren. Diesem Zweck dienen einerseits die begrifflich-theoretischen Überlegungen zu Webers Ansatz, andererseits die Anwendung seiner Herangehensweise auf verschiedene Formen moderner Religiosität.

Download e-book for kindle: Dienstleistungsmanagement : Kundenintegration gestalten und by Sabine Fließ

Sabine Fließ stellt systematisch und wissenschaftlich fundiert Strategien, Konzepte, Methoden und Instrumente für kundenorientiert und effizient arbeitende Dienstleister vor. Dabei werden in integrativer shape marketing-, produktions- und personalpolitische sowie organisatorische Entscheidungen behandelt.

Nachhaltigkeit im Beschaffungsmanagement : ein Konzept zur - download pdf or read online

Initial; Einleitung; Konzeptionelle Grundlagen; Forschungsmethodik und deren Umsetzung in der Arbeit; Entwicklung eines Nachhaltigkeitskonzeptes; Zusammenfassung und Ausblick; again subject

Download e-book for iPad: Soft-Computing : mit Neuronalen Netzen, Fuzzy-Logic und by Wolfram-Manfred Lippe

Neuronale Netze sind parallele datenverarbeitende Strukturen, die sich selbst verändern können. Mittels dieser Fähigkeit versucht ein Neuronales Netz ein durch Trainingsbeispiele vorgegebenes Ein- und Ausgabeverhalten nachzuahmen und Interpolationseigenschaften zu entwickeln. Fuzzy-Logic ist eine Erweiterung der klassischer Logik in dem Sinne, dass sie statt zwei Werten sämtliche Werte aus aus dem Intervall 0,1 als Wahrheitswerte zulässt.

Additional resources for Basissoftware für drahtlose Ad-hoc- und Sensornetze

Example text

Herkommliche Protokolle bewerten einzelne Gruppenmitglieder durch Abstandsmessungen anhand expliziter Ping-Pakete [1, 15]. Letztere wirken sich in Kombination mit reaktiven Routing-Protokollen nachteilig ¨ gefluaus, da eine Route zum Zielger¨at zun¨achst aufgebaut und das Netz hierfur ¨ ¨ tet werden muss. Zum Finden eines guten Elternknotens mussen ublicherweise Abst¨ande zu mehreren Gruppenmitgliedern bestimmt werden, so dass der Prozess eine starke Belastung des Netzes erfordert. Bei TrAM flutet jedes Gruppenmitglied periodisch seinen derzeitigen Verbindungsstatus mit begrenzter Lebenszeit: Dieser besteht aus dem Hop-Abstand zum aktuellen Elternknoten und die Anzahl an Overlay-Hops zur Wurzel des TrAM-Baums.

Um in diesem Zusammenhang unterschied¨ ¨ liche Anwendungen unterstutzen zu konnen, muss der Gruppendienst flexibel sein und darf folglich keinerlei Einschr¨ankungen bzgl. der Integration von Mechanismen, etwa hinsichtlich der genannten Zuverl¨assigkeit, vornehmen. ¨ Hinsichtlich der gewunschten Flexibilit¨at bilden sogenannte P2P-basierte Protokolle einen viel versprechenden Ansatz. Diese realisieren die Funktionalit¨at des Dienstes ausschließlich in den Gruppenmitgliedern, so dass sie einfach auf bestimmte Anwendungen zugeschnitten werden kann.

K OMMAREDDY: Scalable Application Layer Multicast. In: ACM SIGCOMM 2002, Pittsburgh, PA, USA, Juni 2002. : Implementierung und Evaluation eines hierarchischen Endsystem-MulticastProtokolls fur ¨ mobile Ad-hoc-Netze. Diplomarbeit, Universit¨at Karlsruhe (TH), August 2003. : Stable, Congestion-Controlled Application-Layer Multicasting in Pedestrian Ad-hoc Networks. In: Proceedings of the IEEE International Symposium on a World of Wireless, Mobile and Multimedia Networks, Seiten 57–64, Taormina, Italy, Juni 2005.

Download PDF sample

Basissoftware für drahtlose Ad-hoc- und Sensornetze by Martina Zitterbart, Peter Baumung


by George
4.0

Rated 4.52 of 5 – based on 8 votes